rettungsschwimmen 1

BREVET - Rettungsschwimmer

Retten Sie Leben

Das AquaNat‘Our bietet Ihnen die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit der FLNS,
die verschieden Brevet‘s zu absolvieren.

Anmeldungen und weitere Informationen erhalten Sie bei der FLNS:

Féderartion Luxembourgoise de Natation et de Sauvetage
3, route d'Arlon,
L-8009 STRASSEN
Tel. (+352) 43 50 89
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos finden Sie unter www.flns.lu

 

JUNIOR LIFESAVER FLNS

(„ehemalig“ Brevet 1ten Grades)

Anforderung

a) mindestens 12 Jahre alt am Tag der Prüfung
b) Erlaubnis der Eltern vorzeigen
c) Eine ärztliche Bescheinigung vorzeigen

Prüfungen
a) 15 Minuten schwimmen, davon 5 Minuten auf dem Rücken ohne die Arme zu benutzen
b) eine Strecke von 100m mit Kleidern schwimmen
c) nach dem Schwimmen sich die Kleider im Wasser ausziehen ohne sich am Rande festzuhalten
Kleiderordnung für Punkt b) und c) sind wie folgt:
• Herren: Badehose, lange Hose und ein Hemd oder einen Pullover
• Damen: Badeanzug, Rock (bis zu den Knien) und Bluse oder lange Hose mit Pullover
Für die Herren und Damen, ist der Badeanzug resp. die Badehose unter den Kleidern zu tragen.
d) 15m-Strecke tauchen, dass der Körper einen Meter unter Wasser ist
e) Innerhalb einer Frist von 2 Minuten 3 Meter untertauchen und ein Gewicht von 2,5 kg mit an die Oberfläche bringen. Das Gewicht dann mit ausgestreckten Armen zeigen.
f) eine Person ,die am Ertrinken ist, 30 Meter im Wasser tragen und diese aus dem Wasser ziehen. Während der Strecke muss man 3 verschiedene Abschleppgriffe vorzeigen können.
g) 3 verschiedene Befreiungsgriffe, wenn das Opfer einen angreift, vorzeigen
h) Grundlagen der Reanimation und die Technik der Herzmassage

 

LIFESAVER (pool) FLNS
(„ehemalig“ Brevet 2ten Grades)

Anforderung

a) Mindestens 16 Jahre alt sein an dem Tag der Prüfung
b) im Besitz des 1ten Brevets (JUNIOR LIFESAVER) der F.L.N.S. sein, mindestens seit 30 Tagen
c) eine ärztliche Bescheinigung vorzeigen oder eine gültige Sportlizenz

Prüfungen
a) 25m-Strecke tauchen, dass der Körper einen Meter unter Wasser ist (Start im Wasser)
b) eine Strecke von 400m mit Kleidern schwimmen, davon 100m auf dem Rücken ohne die Arme zu benutzen 16 Minuten lang. Kleider ausziehen ohne sich am Rande fest zu halten, eine Puppe zurücktragen und sie während 2 Minuten gut fest halten
c) 10m-Strecke unter Wasser (abstoßen unter Wasser) in max. 15 Sekunden durchführen, dann wieder an die Oberfläche um sich maximal 12 Sekunden zu regenerieren. Im Anschluss einen Ertrinkenden (Moniteur) im Tiefen hochziehen, dann 30m abschleppen (während des Abschleppens vertei digt sich das Opfer wenigstens 1 Mal), aus dem Wasser steigen und das Opfer auf eine feste Oberfläche bringen und die Grundlage der Wiederbelebung und der Herzmassage zeigen. Stabile Seitenlage vorzeigen.
d) Schriftliche und mündliche Prüfung über die Methoden und Möglichkeiten bei Badeunfällen (Ertrinken, Krämpfe, Sonnenbrand)